• Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • Außenstelle Dippoldiswalde

Berufsvorbereitungsjahr BVJ
Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) ist insbesondere für noch nicht ausbildungsreife Jugendliche ohne Schulabschluss gedacht. In der einjährigen vollzeitlichen Form können sich die Schüler in zwei Berufsbereichen orientieren, den Hauptschulabschluss nachholen und die Berufsschulpflicht erfüllen.


Ausbildung
Die komplette Ausbildung findet in Dippoldiswalde statt. zpb.bsz-ftl-dw.de

 

Die Schüler vertiefen ihre Allgemeinbildung und erwerben zusätzlich berufliche Grundkenntnisse in den jeweiligen Berufsfeldern. Neben einer berufsorientierenden Funktion und dem Wecken des Interesses für eine Berufsrichtung sollen Defizite in der allgemeinen Bildung abgebaut und ein gewisser Vorlauf auf beruflichem Gebiet geschaffen werden. Im Beruflichen Schulzentrum steht neben der Festigung allgemeiner Kenntnisse auch der Erwerb beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den angebotenen Berufsbereichen im Mittelpunkt.

 

Es stehen 4 Berufsbereiche in den Kombinationen

  • Gesundheit
  • Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung

und

  • Metalltechnik
  • Bautechnik

zur Auswahl.


Während der einjährigen Ausbildung gibt es drei Unterrichtstage und zwei Werkstatttage pro Woche im BSZ. Zusätzlich durchlaufen Sie eine vierwöchige Praktikumsphase in einem Betrieb Ihrer Wahl. Um nach Abschluss des BVJ einen erfolgreichen Start in die Berufsausbildung zu sichern, arbeiten wir von der ersten Woche an mit dem Berufswahlpass.

 

Abschluss
Der erfolgreiche Abschluss des BVJ führt zur Erfüllung der Berufsschulpflicht. Das Abschlusszeugnis bescheinigt einen Bildungsstand, der dem erfolgreichen Abschluss der Oberschule mit Hauptschulabschluss entspricht.


Bewerbung
Die schriftliche Bewerbung kann direkt beim BSZ Freital - Dippoldiswalde erfolgen. Außerdem kann auch die Bundesagentur für Arbeit mit einer Ziel- und Eingliederungsvereinbarung zu uns vermitteln.

 

 


Hinweis
Unsere Schule bietet außerdem ein 2-jähriges, praxisorientiertes Berufsvorbereitungsjahr an, welches großen Zuspruch findet und eine sehr hohe Erfolgsquote sichert. Während der Ausbildung im Gestreckten Berufsvorbereitungsjahr wird sichergestellt, dass die
Jugendlichen sehr effizient auf das Berufs- und Arbeitsleben vorbereitet werden.
Insbesondere durch den Einsatz im Betrieb ist es innerhalb einer langen Phase möglich, soziale
Erfahrungen zu sammeln und die spezielle berufliche Eignung zu testen, so dass eine geregelte
Übernahme in ein duales Ausbildungsverhältnis erfolgen kann.

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356