Online Lernen

Top Panel
uhrmacher.jpg


Der Artenschutz Euro wurde 2018 eingeführt und ist ein freiwilliger Beitrag, welcher beim Ticketkauf gezahlt wird. Mit diesem Geld werden Naturschutzprojekte für bedrohte Tierarten unterstützt. Einige dieser Gelder gingen an "Sphenisco e. V." welche sich für den Schutz der Humboldt Pinguine einsetzt, an "Big Life Foundation", welche koordinierte Anti-Wilderei-Operation durchführt und an das Projekt "Bergwiesen im Osterzgebirge", welche sich u. a. für den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten einsetzten gespendet.

Zudem erfolgt aktuell der Neubau des Affenhauses im Dresdner Zoo. Die Fertigstellung des Affenhauses soll voraussichtlich im Herbst 2023 erfolgen. Mit 17 Millionen Euro Baukosten und einer Fläche von ca. 4000 m² ist das Affenhaus das größte Bauprojekt in der Geschichte des Zoos. Das Affenhaus wird in verschiedene Innen- und Außenbereiche gegliedert, um auf die Sozialstruktur der Orang-Utans Rücksicht zu nehmen und Rückzugs- sowie Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

Es war ein erlebnisreicher Tag mit schönen Wetter.


 

BSZ "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde

Standort Freital

Otto-Dix-Straße 2
01705 Freital

Tel.: +49 351 649630
Fax: +49 351 64963198
E-Mail: kontakt@bsz-ftl-dw.de

 

Außenstelle

Standort Glashütte

Altenberger Straße 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356


Außenstelle

Standort Dippoldiswalde

Weißeritzstraße 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589