22.03.2019
(GRU)

15. International Masterclasses (IMC) der Teilchenphysik

Am 20.03. besuchten vier Schüler der 12. Klasse des beruflichen Gymnasiums einen Workshop des Netzwerks Teilchenwelt, der an diesem Tag in insgesamt 200 Einrichtungen in 40 Ländern stattfand. Der Workshop thematisierte Elementarteilchen und deren Wechselwirkungen. Zu Beginn wurden die Teilnehmer in zwei Vorträgen über die Eigenschaften verschiedener Elementarteilchen und die Funktionsweise des Teilchenbeschleunigers im CERN informiert.

Dabei lernten die Schüler unter anderem Teilchen, welche beim Kollidieren zweier Protonen entstanden, anhand von Messdaten aus dem CERN zu identifizieren. Dieses Wissen konnte im Anschluss an echten Datensätzen, welche vom Detektor des Teilchenbeschleunigers stammten, angewendet werden. Die Ergebnisse der Datenanalysen mehrerer Einrichtungen wurden später zusammengetragen und in einer abschließenden Videokonferenz mit Workshopteilnehmern aus aller Welt unter Leitung zweier Mitarbeiter des CERN ausgewertet.

Ricardo Söldner 


 

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356