• Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • Handwerk / Industrie
  • Regionale Fachklasse in Freital

Das Berufsgrundbildungsjahr für das Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung findet in vollzeitschulischer Form statt. Es ist eine Grundstufenausbildung im Berufsfeld und ist damit der Raumausstatterausbildung in dualer Form gleichzusetzen.

Neben dem allgemeinbildenen sowie dem fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht im Beruflichen Schulzentrum "Otto Lilienthal" Freital-Dippoldiswalde wird im 2. Halbjahr ein zwei- bis vierwöchiges Praktikum in einem selbst zu wählenden BEtrieb des Berufsfeldes absolviert.
Für die theoretische und praktische Ausbildung in der Schule stehen neben den Fachkabinetten modern eingerichtete Werkstätten und Ausbilder des speziellen Handwerks zur Verfügung.

Der Vorzug des Berufsbildungsjahres ist die sehr rationelle und effektive Werkstattausbildung zum Erwerb der Grundfertigkeiten im Berufsfeld.

Ausbildung

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Religion / Ethik
  • Wirtschaftskunde
  • Sport

Fachtheoretische Ausbildung in den Lernfeldern

  • Arbeitsabläufe planen und Arbeitsplätze einrichten
  • nichtmetallische Untergründe bearbeiten
  • Oberflächen und Objekte bearbeiten
  • Oberflächen gestalten

Fachpraktische Ausbildung
In drei von fünf Tagen in der Woche wird eine fachpraktische Ausbildung in der Werkstatt mit den Schwerpunkten Dekoration, Polstern, Boden und Wand absolviert. Dabei lernen die Schüler unterschiedlichste Materialien und Werkstoffe wie Holz, Papier, Textilien, Metall, Kunststoffe und mineralische Untergründe kennen und diese berufsbezogen zu be- bzw. verarbeiten. Sie nutzen dazu Werkzeuge, Geräte und Maschinen. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Grundfertigkeiten.

Dauer:   1 Jahr
Voraussetzungen:
  Schüler der Mittelschule oder gleichwertiger Schulen Bedingung: Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule mit Haupt- oder Realschulabschluss.
Abschluss   Abschlusszeugnis, meist Anerkennung als 1. Lehrjahr einer dualen Ausbildung durch die Kammer
Abschlussverfahren mit einer komplexen Arbeitsaufgabe aus dem Bereich der Fachpraxis am Ende des Ausbildungsjahres

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356