Berufliches Gymnasium
Informations- und Kommunikationstechnologie


Seit dem Schuljahr 2001/2002 führt das Berufliche Gymnasium die Fachrichtung Informations- und
Kommunikationstechnologie.


In den Jahrgangsstufen 12 und 13 wählt der Schüler (wie auch im allgemeinbildenden Gymnasium)
Leistungsfächer. Das erste Leistungsfach ist entweder Deutsch, die fortgeführte Fremdsprache
oder Mathematik, während das zweite Leistungsfach in der Informatik (Informationssysteme)
festgelegt ist.

Kurzinformationen zum Inhalt der Ausbildung

•  3-jährige Ausbildung zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur)
•  allgemeinbildende Unterrichtsinhalte
•  besondere berufsbezogene Fächer Informatiksysteme, WEB-Technologie und Informatik
    - jedoch keine Berufsausbildung

Allgemeine Ziele des IGY

• Verbindung allgemeinbildender und berufsspezifischer informationstechnischer Bildung
   in der Sekundarstufe II u.a. durch wissenschaftliche Praktika und fächerverbindenden
   Unterricht in allen Jahrgangsstufen
• Vermittlung typischer Kompetenzen aus den IT-Tätigkeitsfeldern
• Fachübergreifender Einsatz des Unterrichtsmittels Computer

Berufsbezogene Fächer

• Informatiksysteme (Leistungsfach)
• Informationsverarbeitung (Grundkursfach)
• WEB-Technologie (Wahlfach)

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach ihrer Ausbildung gesicherte Kenntnisse und Fähigkeiten
in u.a. folgenden Tätigkeitsfeldern besitzen:

• Konfigurieren eines Computers
• Einrichten von Netzen und deren Administration
• Datenbanken planen und einrichten
• Bereitstellung von IT-Systemen
• Entwicklung von Anwender-Software
• Organisation von betrieblichen Informationsprozessen mittels IT-Systemen

Einige ausgewählte Lehrplaninhalte und deren Zuordnung zu den drei
Ausbildungsjahren im Leistungsfach Informatiksysteme

Klasse 11
• Programmierung von Anwendersoftware
• Objektorientierte Programmierung


Jahrgangsstufe 12
• Konfigurieren von Computersystemen
• Betriebssysteme, Rechnerarchitekturen

• Datenbankentwurf und SQL

Programmierung von Anwendersoftware
mit Datenbankanbindung
• Projektierung, Beschaffung, Installation, Wartung von PC-Systemen
• Datenschutz, Datensicherheit


Jahrgangsstufe 13
• Betriebliche Informationssysteme
• Zugang zu lokalen und weltweiten Netzwerken und deren Administration
• systematische Informationsbeschaffung in Netzwerken

 

Berufliches Schulzentrum "Otto Lilienthal"
Freital-Dippoldiswalde
Otto-Dix-Str. 2,  D-01705 Freital

Tel.: +49 351 649630,  Fax: +49 351 6496399
E-Mail: kontakt(at)bsz-freital-dippoldiswalde.de

Außenstellen

Weißeritzstr. 11
01744 Dippoldiswalde

 

Weißeritzstr. 4
01744 Dippoldiswalde

Tel.: +49 3504 6258589 

Altenberger Str. 31
01768 Glashütte

Tel.: +49 35053 47356